Mühlhausen Thüringen
Stellplätze • Dezember 2021

Wohnmobilstellplatz Mühlhausen / Thüringen

Stellplatz am Hanfsack

Besucht: Dezember 2021
Preis:  5 € zzgl Strom und V&E
Koordinaten: N51.21056° E10.46394°
Adresse: Hanfsack, 99974 Mühlhausen, Unstrut-Hainich Kreis, Thüringen

Stellplatz Lage

Der Wohnmobilstellplatz Mühlhausen/Thüringen liegt an der Straße „Hanfsack“ innerhalb der Altstadtbefestigung. Die Zufahrt erfolgt entweder über die Hauptmannstraße/Hinter der Mauer oder über die Görmarstraße. Beide Zufahrtsstraßen sind relativ eng.Von der Hauptmannstraße muß man direkt hinter der Stadtmauer in die Straße „Hinter der Mauer“ abbiegen - der Straßenname kann hier wörtlich genommen werden. Bei der Zufahrt über die Görmarstraße hat man eher den Eindruck in einem Hinterhof falsch abgebogen zu sein. Beide Anfahrtswege haben wir aber mit 7,5 Meter Länge geschafft.

Der Stellplatz ist in Mühlhausen ausgeschildert, entweder den Wohnmobilschildern, oder dem Parkleitsystem „Parkplatz Hanfsack“ folgen.

Der Stellplatz ist ein gemischter PKW/Wohnmobil Parkplatz direkt an der Stadtmauer. Es sind rund 10 Parkplätze für Wohnmobile ausgewiesen, davon 4 für etwas größere Mobile. Bei unserem Besuch waren die Stellplätze nicht von PKWs zugeparkt, das habe ich auch schon anders gesehen. Bezahlt wird am Parkscheinautomat oder per ParkApp.

Ausstattung

Es gibt zwei Stromsäulen mit ausreichend Anschlüssen für die Plätze. Ein gewöhnliches 25 Meter Kabel sollte für alle Parkbuchten ausreichend sein. Der Asphalt Untergrund ist nahezu eben, wir brauchten jedenfalls keine Auffahrkeile.

In rund 50 Metern Entfernung ist eine gut zu erreichende Entsorgungsstation. Die Entsorgung von Grauwasser ist über den Bodenablass kostenlos, WC Entsorgung oder Frischwasser jeweils 1 Euro. Achtung: Die Anlage muss sich erst komplett abschalten, bevor von Entsorgung auf Frischwasser umgestellt werden kann.

Der Stellplatz in Mühlhausen ist ganzjährig geöffnet, inkl. Ver- und Entsorgung. Da das ein normaler Parkplatz ist, kann der Stellplatz nicht reserviert werden.

Mühlhausen / Thüringen

Mühlhausen ist eine hübsche mittelalterliche Fachwerkstadt. Sie zählt zu den größten Städten Thüringens (Platz 10) und ist reich an kulturellem Erbe. Johann Sebastian Bach und Thomas Münster lebten in Mühlhausen, aber auch der Konstrukteur der Brooklin Bridge stammt von hier.

Ein Stadtspaziergang

Vorbei am kleinen PKW Parkplatz erreicht man vom Wohnmobilstellplatz die Straße „Steinweg“. Dieser rechts folgen und man steht nach wenigen Schritten auf der Haupt Einkaufsstraße die zur Marienkirche / Obermarkt führt. Zahlreiche Geschäfte säumen die Straße, Einzelhandelsketten und Inhaber geführte Läden wechseln sich ab. Im Gegensatz zu manch anderen Orten ist hier kaum Leerstand.

An der Marienkirche zweigt links die kleine Gasse „Ratsstraße“ ab. Hier lohnt es sich einmal abzuzweigen, am ende ist ein hübsches altes Stadttor, direkt daneben die Touristen Information.

Weiter der Hauptstraße folgend erreicht man das Frauentor. Einst Bestandteil der historischen Wehanlage kann man heute ausserhalb der Wehmauer in einem Grüngürtel entlang laufen.  Über die Stadtmauer kann man vielleicht irgendwann nach Corona wieder laufen.

Wohnmobil Stellplatz Alternativen Mühlhausen

Der kleine Campingplatz am Schwanenteich liegt ungefähr 2,5 km ausserhalb der Altstadt von Mühlhausen. Der Platz hat Stellplätze und eine Zeltwiese, ist aber im Winter geschlossen.

Auf den Wanderparkplätzen im Hainich besteht ein generelles Übernachtungsverbot - auch ausserhalb des Nationalparks. Scheinbar haben es hier einige Zeitgenossen wieder etwas übertrieben.

Die Jugendherberge in Mihla am Informationszentrum Nationalpark hat uns das zweifelhafte Angebot für eine Nacht Parkplatznutzung 22 Euro Jahresmitgliedschaft + 7 Euro Übernachtungsgebühr unterbreitet. Bei einer sonst komplett leeren Anlage und geschlossenen Sanitäreinrichtungen. Naja, man kann es ja mal versuchen...

Stellplatz „Graues Schloss“ in Milha

So richtig verstanden haben wir den Platz nicht. Scheinbar kann man während der Öffnungszeiten auf dem Innenhof (Parkplatz) des Restaurants übernachten. Bei unserem Besuch war hier aber niemand und es gab auch keine Hinweisschilder.

Bad Langensalza

Ausgewiesener Stellplatz auf dem Parkplatz der Therme. Details siehe hier: Stellplatz Bad Langensalza

Insgesamt sind in der Region Hainich leider recht wenige Stellplätze. Es gibt irgendwo noch ein paar kleinere Campingplätze, die sind wir aber nie angefahren.

Sehenswertes in der Umgebung

Kammerforst - ca. 12 Kilometer
Am Nationalpark Informationszentrum Kammerforst startet der 12 Kilometer lange Betteleichen Weg. Das ist für mich eine lohen Tour durch den NP Hainich und führt auch durch das UNESCO Welterbe „Alte Buchenwälder“.  Details findet ihr im TourTipp Betteleichenweg.

Nationalpark Zentrum - ca. 25 Kilometer
Das Nationalparkzentrum Hainich mit Baumwipfelpfad und Ausstellung liegt in 25 Kilometern Entfernung Richtung Bad Langensalza (Navi: 99947 Schönstedt, Thiemsburg 1).

Bad Langensalza - ca. 20 Kilometer
Hübsche Altstadt mit einigen Fachwerkhäusern und Glockenspiel. Auch Therme und WoMo Stellplatz (siehe alternative Stellplätze)

Eisenach/Wartburg - ca. 35 Kilometer
Einfach der L106 Richtung Eisenach / A4 folgen. Parkplätze gibt es auch oben auf der Wartburg, An Wochenende recht voll aber sehenswert.

Erfurt - ca. 60 Kilometer
Die Erfurter Altstadt mit der Krämerbrücke ist auf jeden Fall einen Abstecher wert. Ich würde aber dort direkt übernachten und den Abend in den hübschen Gassen von Erfurt verbringen. Den TourTipp findet ihr hier: Erfurt.

Kommentare