Der Thüringer Wald erstreckt sich auf fast 150 km von Eisenach bis zur bayrischen Landesgrenze bei Blankenstein.  Über den Hauptkamm des Gebirges verläuft der Rennsteig, einer der ältesten und meist besuchten Wanderwege Deutschlands. Manche kennen den Thüringer Wald vielleicht nur wegen des längsten Autobahn Tunnels Deutschlands, dem „Rennsteigtunnel“, mit knapp 8 km länge auf der A71. Aber hier gibt es deutlich mehr zu entdecken.

Zum Beispiel der 169 km lange Rennsteig Wanderweg der den Wipfeln des Thüringer Waldes folgt, die Wartburg und Luthers Thesen, Gipfel knapp unterhalb der tausend Meter Grenze wie der Beerberg, Schneekopf, Finsterberg und Inselberg. Und auch zahlreiche Bäche haben das Gebiet im laufe der Jahre in schroffe Täler und malerische Wälder gewandelt.

Hier gilt es in sich zu kehren und die Natur zur erleben. Es gibt nicht viele Flecken in denen man noch so einsam die Natur erleben kann wir hier im Thüringer Wald.