TeutoSchleife Tecklenburger Romantik


TourTipp Teutoburger Wald

Tecklenburger Romantik
Tecklenburger Romantik
6 km
ca. 2 h

TeutoStadtSchleife Tecklenburger Romantik

Die TeutoStadtSchleife Tecklenburger Romantik ist der erste zertifizierte Premium Stadtspaziergang in Deutschland. Inzwischen sind einige zertifizierte Stadtwege hinzu gekommen, bisher bin ich allerdings noch keinen einzigen dieser Wege gelaufen.

Der Wanderweg Tecklenburger Romantik verspricht schöne Stadtansichten, vorbei an sehenswerten Fachwerkhäuser und natürlich liegt die Burg und Freilichtbühne auch auf der Runde.

Nur gut 6 Kilometer ist die Runde lang und hat überraschen viel Natur zu bieten. Die rund 230 Höhenmeter sind auf einer normalen Wanderung kaum der Rede wert, aber für einen Stadtspaziergang sind auf der Tecklenburger Romantik schon einige Anstiege enthalten.

Ausgangspunkt:
Parkplatz Burgberg, der liegt an der Hauptstraße „Am Weingarten“, L 204 unterhalb der Burg.
Alternativ: P&R Parkplatz am Bahnhof (Bahnhofstraße) und den Fußweg bergauf nehmen bis man die TeutoStadtSchleife erreicht.

Teutoschleife Tecklenburger Romantik - ein Tourbericht

Wir sind gestern die Canyon Runde bei Lengerich gewandert und haben heute noch einen halben Tag Zeit – was liegt da näher als ein Besuch des hübschen Städtchens Tecklenburg.

Die Nacht haben wir auf dem kleinen Campingplatz Am Knoblauchsberg verbracht und starten die Tour von dort. Nur einige hundert Meter vom Campingplatz entfernt erreichen wir die TeutoStadtSchleife unten im Tal an den Fischteichen.

Zunächst geht es durch einen schönen Wald und wir kommen am Wasserschloss Haus Marck vorbei. Von Tecklenburg ist hier nicht nichts zu sehen, aber unser Hund freut sich über den unerwarteten Waldspaziergang.

Über offene Felder erreichen wir einem Bio Bauernhof. Die Esel begrüßen uns neugierig von der Weide, im Verkaufsstand liegen frische Eier der Hofhühner.  Wir laufen immer noch durch den Talgrund, Tecklenburg liegt rund 80 Meter über uns.

Der Weg schwenkt am Waldrand in Richtung Osten. Nach einem weiteren Kilometer kommen wir an der Rückseite des Krankenhauses aus und ein kleiner Waldpfad geht bergauf. Vor uns tauchen vermooste Felsformationen im Wald auf, wir erreichen die „Hexenküche“. Die hübsch anzusehenden Felsen haben wir gar nicht erwartet. Über Stufen geht es nun weiter nach oben und wir erreichen die Landstraße. Schräg gegenüber zweigt die Einfahrt zum Burgparkplatz ab und wir stehen unvermittelt an den alten Burgmauern.

Burg und Freilichtbühne - der Stadtspaziergang Tecklenburger Romantik

Vom Burgplateau haben wir einen schönen Blick über die umliegenden Täler auch wenn es heute recht trüb ist. Letzte Nacht hatte es stark geregnet, dafür waren die Waldwege recht matschfrei gewesen.

Auf der anderen Seite der Burganlage führen Treppen auf die Burgmauer. Im Innenhof liegt die beliebte Freilichtbühne, Handwerker bauen grade an den Bühnenbilder für die nächsten Stücke. Ab Mitte Mai wird die Freilichtbühne bespielt – von Oper bis Musicals ein buntes Programm. Tickets müssen wohl weit im Vorfeld gekauft werden.

Direkt neben der Burg liegt ein Café / Restaurant mit großem Biergarten und wir beschließen die wenigen Sonnenstrahlen bei einer Pause zu genießen. Wir sind alleine im Biergarten bei heißem Milchkaffee und leckerem Apfelkuchen. Es ist typisches Aprilwetter, eben noch der letzte Schauer, nun sitzen wir in der wärmenden Sonne.

Tecklenburg – hübsche Gassen und Fachwerk

Über die Ibbenbürener Straße gelangen wir zum Kurpark und erreichen bald danach das Ortszentrum. Am Marktplatz liegt die Touristen Information von Tecklenburg, dort lohnt sich ein kurzer Abstecher zum alten Torhaus „Legge“,  das von weitem schon sichtbar ist. Daneben liegt das Otto Modersohn Museum, ein Landschaftsmaler aus dem 19. Jahrhundert.

Über eine schmale Gasse verlassen wir den Marktplatz und erreichen über eine Treppe wieder die Bahnhofsstraße. Nach 150 Meter zweigt die TeutoSchleife von der Hauptstraße ab und wir laufen abwärts in das Tal zurück. Die letzten Häuser von Tecklenburg lassen wir schnell hinter uns und erreichen durch einen Wald wieder die Fischteiche im Talgrund.

Unser Tourfazit TeutoSchleife Tecklenburger Romantik

Die kurzweilige Tour ist perfekt ausgeschildert und kann in beide Richtungen gelaufen werden. Für einen Stadtspaziergang war überraschen viel Natur auf der kurzweiligen Runde. Das hübsche Ortszentrum von Tecklenburg wird so fast zur Nebensache.

Auch wenn sich die Runde „Stadtspaziergang“ nennt, so ist festes Schuhwerk auf jedenfalls empfehlenswert. Einige Abschnitte der Tour verlaufen auf schmalen Waldpfaden.

Eine durchaus empfehlenswerte Runde, auf der die Sehenswürdigkeiten von Tecklenburg mit der umliegenden Natur verbunden werden.

Bisher hat noch niemand einen Kommentar verfasst.

Dein Kommentar