Neustrelitzer Kleinseenland

Die mecklenburgischen Kleinseen um Mirow, Wesenberg und Neustrelitz

Neustrelitzer Kleinseenland

Das Neustrelitz Kleinseenland schließt sich südlich an die mecklenburgischen Großseen um das Gebiet der Müritz an. Um Mirow, Wesenberg und Neustrelitz liegen die Mecklenburgischen Kleinseen, weiter im Süden die Städte Rheinsberg, Fürstenberg/Havel und Lychen. 

Das Gebiet ist sehr waldreich, wer nur mit dem Auto unterwegs ist wird kaum etwas von der mehreren hundert Seen die durch Flüsse und Kanäle verbunden sind bemerken. Dazu muss man raus aufs Wasser, entweder mit Kanu von einem der vielen Bootsverleiher, mit dem Hausboot oder auf den größeren Seen mit den Ausflugsbooten. Dafür belohnt die Gegend mit einsamen Buchten und Stränden, fast unberührter Natur und eine Abgeschiedenheit wie sie an den Großseen kaum zu finden ist.

Die kleinen Städte warten mal mit einer malerischen Altstadt auf die zum bummeln und shoppen einlädt oder zeigen sehenswerte Schlösser  und Kirchen.

Die Stadtgrenzen von Neustrelitz reichen bis an den kleineren Teil des Müritz Nationalparks Serrahn, mehr dazu auf der Seite Feldberger Seenlandschaft.

Dein Kommentar